Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Mi 29.11.
15:00
OmU

Das Kongo Tribunal

Drehbuch, Regie: Milo Rau (Dokumentarfilm)
Recherche: Eva-Maria Bertschy
Bühne: Anton Lukas
Kamera: Thomas Schneider
Musik: Marcel Vaid
DE/CH 2017, 100 Min., O.m.U.
 feste Termine im  FilmABC

Über den ewigen Krieg im Kongo

„Das Kongo Tribunal“ durchleuchtet anhand eines Tribunals vor Ort im Ostkongo und in Berlin die Gründe und Hintergründe für den seit bald 20 Jahren andauernden Krieg im Gebiet der Großen Seen – ein erschütterndes, tiefgründiges Tableau der neokolonialen Weltordnung.

„Das Kongo Tribunal“ versammelte Akteure und Analytiker des Kongokriegs in Bukavu – der Provinzhauptstadt der vom Krieg am direktesten betroffenen Provinz Süd-Kivu – und wenig später in Berlin, zu einem großen zivilen Volkstribunal, das als Reaktion auf die Passivität der Internationalen Gemeinschaft entstand. Die Toten gehen in die Millionen, die Täter bleiben straffrei. Unter großem Zuspruch der regionalen Bevölkerung entstand ein einzigartiges künstlerisches Großereignis. Inszeniert und doch hyperreal und politisch höchst relevant.

Der Dokumentarfilm „Das Kongo Tribunal“ lässt die Ereignisse und Verhandlungstage dieses spektakulären Projektes auf der großen Leinwand lebendig werden. Im Vorfeld der Tribunale führten mehrere Recherchereisen und Drehphasen das Filmteam zu den zentralen Schauplätzen des Konflikts mitten im Bürgerkriegsgebiet, in entlegene Dörfer und unzugängliche Minenareale.

Premiere
Am 17. November um 17.30 Uhr sind dazu zu Gast: Eva-Maria Bertschy (Recherche + Dramaturgin), Prince Kihangi (Jury-Mitglied Kongo Tribunal / Menschenrechtsanwalt DRC), Sylvestre Bisimwa (Untersuchungsleiter KT & Menschenrechtsanwalt DRC).

(OmU-Trailer, FSK unbekannt)