Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Di 22.8.
23:00
engl. OmU
Mi 23.8.
21:45
engl. OmU
Do 24.8.
21:45
engl. OmU
Fr 25.8.
23:15
engl. OmU
Sa 26.8.
23:15
engl. OmU
So 27.8.
21:45
engl. OmU
Di 29.8.
22:30
engl. OmU
Mi 30.8.
22:50
engl. OmU

Baby Driver

Regie, Drehbuch: Edgar Wright
Kamera: Bill Pope
Musik (Score): Steven Price
Darsteller: Ansel Elgort, Lily James, Kevin Spacey, Jon Bernthal, Jon Hamm, Jamie Foxx
GB/US 2017, 113 Min., engl. O.m.U., ab 16
Läuft seit 27.7.2017
 feste Termine im  FilmABC

Every Song is about You

Unser blutjunger Held heißt Baby. Seine Kollegen räumen gerade eine Bank leer, während Baby mit dem Fluchtwagen auf sie wartet. Wenn er mit den Fingern auf dem Lenkrad trommelt, dann nicht weil Baby nervös ist, sondern weil er seine Kopfhörer auf volle Pulle laufen hat und die Musik ihn einfach mitreißt.

Wenn’s dann losgeht, merken wir schnell: Baby ist ein echtes As im Autofahren. Der meistert nicht nur jede Situation, sondern er tut das mit Stil und maximaler Geschwindigkeit. Soweit sogut. Jetzt kommt der „letzte Auftrag”… Da ist noch was: Baby hat sich verliebt! Sie heißt Deborah und arbeitet als Kellnerin.

Der Film von Edward Wright steht von Anfang an unter musikalischem Strom. Babys Earpod-Musik ertönt nicht im Hintergrund, sie diktiert die Action. Denn Baby – dargestellt von Ansel Elgort aus ,Das Schicksal ist ein mieser Verräter‘ – hat auch eine magische Seite: Er wählt die Musik aus, die das erzählt, was er erleben möchte! 

Kevin Spacey spielt den fiesen Gangsterboss der Bande und Jamie Foxx (,Django Unchained‘) einen permanent schlecht gelaunten „Kollegen“. ,Baby Driver‘ ist eine rasante Persiflage auf das Genre der Gangsterfilme (mit Bonnie & Clyde-Einlagen) und der perfekte Tape-Mix!

Andreas Borcholte rückt in seiner Kritik auf Spiegel-Online ,Baby Driver‘ in die Nähe der frühen Filme von Quentin Taratino, Walter Hill und Baz Luhrmann.

engl. OF (FSK ab 12)

6 min into the movie (FSK ab 12)