Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
So 17.12.
20:15
dtF
Mo 18.12.
21:30
frz. OmU
Di 19.12.
21:30
dtF
Mi 20.12.
21:30
dtF

Lieber leben

Patients
Regie: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
Kamera: Antoine Monod
Musik: Angelo Foley
Darsteller: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Naila Harzoune, Franck Falise, Yannick Renier, Rabah Naït Oufella
FR 2017, 112 Min., dt. F. | franz. OmU, ab 6, Schulvorstellungen
Läuft seit 14.12.2017
 feste Termine im  FilmABC

Ein neues Leben jenseits der Erwartungen

Für Benjamin ist von einem Tag auf den anderen das Leben zu Ende. Er hat den Unfall zwar überlebt, aber was bleibt ihm noch? Er wird nie mehr aufstehen, nie mehr gehen können. Es wird Wochen dauern bis er wieder halbwegs sitzen kann. Nach dem tiefen Sturz des jungen Sportlers kommt der langsame Aufstieg. Er beginnt in der Reha-Klinik, wo er unter einer kleinen Gruppe Gleichaltriger neue Freunde findet. Die haben ihren Humor längst wiedergefunden und – wenn man es recht besieht – haben sie davon viel, viel mehr als die „normalen Menschen“.

,Lieber leben‘ – oder im französischen Original einfach ,Patients‘ (was nicht nur als „Patienten“ sondern auch als die „Geduldigen“ gelesen werden kann) – ist ein in Deutschland seltenes Beispiel der Kreativität und Zuversicht der jungen Migrantengeneration in Frankreich. Regie führten der HipHop-Künstler Grand Corps Malade sowie der Musik-Clip-Macher Mehdi Idir. Ihr Film ist trotz des schwierigen Themas und der Nähe zum Alltag der Personen leicht und schwungvoll: eine dicke Packung Mutmacher.

dt. Trailer (FSK ab 6)

frz. Orig-Trailer (FSK ab 6)